Ihre Ergotherapiepraxis für Geriatrie in Herne

Mit uns bleiben Sie mobil - In der Pflegeeinrichtung und Zuhause

Im Prozess des Älterwerdens treffen häufig mehrere Erkrankungen aufeinander und erschweren die eigenständige Bewältigung der Alltagstätigkeiten. Im Rahmen der Ergotherapie behandeln, beraten und begleiten wir den alternden Menschen zuhause und in der Pflegeeinrichtung, um Beweglichkeit zu fördern, kognitive Fähigkeiten zu erhalten und dabei soziale Aspekte des gesellschaftlichen Lebens zu berücksichtigen. Unser Ziel ist, die eigenständige Selbstversorgung so lange wie möglich zu erhalten und sozialem Rückzug entgegenzuwirken.

Behandlungsschwerpunkte

 Sturzprophylaxe durch Bewegungsschulung
 Bewegungseinschränkungen durch Knochenbrüche
 Bewegungseinschränkungen durch neurologische Erkrankungen
 Bewegungseinschränkungen durch Gelenkserkrankungen
 Demenzerkrankungen
 Mitbehandlung psychischer Beschwerden, wie Depression oder Angststörungen

Therapieangebot

 Alltagsbezogene Mobilisation nach Knochenbrüchen,z.B. nach Oberschenkelhalsbruch
 Alltagstraining nach Gelenksersatz, z.B. des Schulter- oder Hüftgelenkes
 Alltagstraining bei Schlaganfall, Parkinson oder sonstigen neurologischen Erkrankungen
 Feinmotorik- und Krafttraining
 Hirnleistungstraining zum Erhalt der kognitiven Fähigkeiten
 Hilfestellung zur Teilhabe am täglichen Leben
 Individuelle Rollstuhl- und Sitzkissenberatung
 Beratung zu Alltagshilfen und Hilfsmitteln, sowie Wohnraumanpassung im häuslichen Umfeld